+
Von Freitag bis Sonntag wird in Krofdorf-Gleiberg wieder ordentlich gefeiert. 

Golden-Oldies-Festival

Golden Oldies 2019: Highlights, Eintritt und Co. zum Festival in Wettenberg

  • schließen

Vom 26. bis 28. Juli findet das diesjährige Golden-Oldies-Festival statt. Mit dabei ist unter anderem Roberto Blanco. Hier gibt es die Infos zu Programm und Anreise.

Wettenberg - Aus "ein bisschen Spaß muss sein" wird in Krofdorf-Gleiberg bald "ein bisschen Chrom muss sein": Roberto Blanco kommt zu den Golden Oldies und wird dort seinem ersten Auto begegnen. Oder seinem zweiten. Das sei noch nicht ganz klar, sagte Corinna Bonnekamp von Kreativconsult, der Wettenberger Agentur, die das Festival mit der Gemeinde organisiert. "Die Menschen fuhren früher auch schon alte Autos. Das macht es nicht einfacher, sie heute aufzutreiben", erklärte sie bei der diesjährigen Programmvorstellung. Fest steht jedenfalls, dass der 82-jährige Schlagersänger am Samstag, 27. Juli, um 16 Uhr auf dem Sorguesplatz auf der Bühne stehen wird und Anekdoten zu seinen Autos erzählt. Im Anschluss daran wird er Autogramme am Voltis-Stand an der Ecke Hauptstraße/Rodheimer Straße geben.

+++ Die besten Bilder vom Golden-Oldies-Auftakt am Freitag finden Sie hier

Vom 26. bis 28. Juli verwandelt sich Krofdorf-Gleiberg wieder in einen Ort längst vergangener Zeiten. Mädchen und Frauen in Pettycoats, Jungs und Männer mit Hosenträgern und Haartollen werden die Straßen bevölkern und den Rock’n’Roll aufleben lassen. Und zwar zum 30. Mal. Zum Jubiläum des Golden-Oldies-Festivals soll es aber nur kleinere Änderungen geben, teilten die Veranstalter mit. Der Tageseintritt kostet 15 Euro, das Festival-Bändchen für alle drei Tage 20 Euro. Kinder bis 14 Jahre sind frei. Sammler können den 2019er-Button für 2 Euro an Ständen des Gesangvereins Krofdorf e.V. erwerben.

Golden Oldies 2019 in Wettenberg: Manta-Designer kommt am Samstag

Stolz sind sie besonders darauf, dass George Gallion ihrer Einladung folgen wird und ebenfalls am Samstag in der Hauptstraße Rede und Antwort zum Opel Manta stehen wird. Gallion war seinerzeit Chef-Designer des Rüsselsheimer Autokonzerns. Der Manta entstand auf seinem Zeichenbrett.

Der Höhepunkt des Festivals wird wie immer am Sonntag stattfinden, wenn Hunderte Chromjuwelen in den Straßen stehen. Genau 476 Oldtimer sowie 20 Motorräder und Roller haben sich zur Ausstellung angemeldet. Mehr konnte man nicht zulassen, hieß es vonseiten der Gemeinde. Es gebe schlicht und ergreifend nicht genug Platz. Die weiteste Anreise wird ein Mercedes Benz W111/218 SE Cabrio aus dem Jahr 1970 haben. 510 Kilometer sind es von Obekrämer in Brandenburg nach Wettenberg. Die weiteste Anreise aus dem Ausland legt ein Chrysler New Yorker, Baujahr 1959, aus Bütschwil in der Schweiz zurück. Drei historische Autos, jeweils verschiedene Ford T-Modelle allesamt Baujahr 1915, werden die ältesten Autos in der Parade sein.

Golden Oldies 2019 in Wettenberg: Neuigkeiten beim Programm

Erstmals veranstaltet Sänger und Gitarrist Winfried Bode in diesem Jahr zwei Mitsingkonzerte mit Liedern der 50er bis 70er Jahre. Neu wird auch eine französische Themenstraße sein: Die Poststraße soll ganz unter der Marke Peugeot stehen, die Modelle der 2er-Reihe präsentieren wird. Passend dazu soll es Flammkuchen, Crêpes und Wein geben. Insgesamt habe man sich kulinarisch an die Wünsche der Besucher gehalten, teilten die Verantwortlichen der Gemeinde mit. So soll es in diesem Jahr mehr Foodtrucks geben, und ein Gin-Stand soll jüngeres Publikum locken.

Auf denneun Bühnen - Start ist hier am Freitagabend um 20 Uhr - gibt es ebenfalls eine Erweiterung: Der Schwerpunkt liegt nicht mehr nur auf den 50er und 60er Jahren, sondern auch auf den 70ern und 80ern. Insgesamt 55 Bands (das komplette Programm finden Sie hier) werden die Besucher an den drei Festival-Tagen rocken. "Es soll nicht nur etwas für die Ohren sein, sondern auch für die Augen", sagte Bonnekamp. Deshalb gibt es wie immer den Pettycoat-Wettbewerb, die Kinderwagenparade und die Oldtimer-Prämierung. Die Verantwortlichen des Weißen Rings und des Lions Clubs Wilhelm Conrad Röntgen freuen sich über Teilnehmer an ihrer Tombola, deren Erlös dem Weißen Ring zugute kommt. Auch der Gießener Rock’n’Roll-Club wird mehrere Tanzaufführungen zeigen. Mehr zum Programm auf www.golden-oldies.de.

Golden Oldies 2019 in Wettenberg: DDR-Wohnwagen als Selfie-Box

Grasgrün, 43 Jahre alt und aus der DDR: Der diesjährige Hingucker auf dem Golden-Oldies-Festival ist der zur Selfie-Box umgebaute Wohnwagen von Richard Stephan. Der Obermeister der Fotografeninnung hat ihn selbst umgebaut und am Abend vor der offiziellen Programmvorstellung am Freitag fertiggestellt. "Pixelinchen", so wurde der Anhänger getauft, soll am Festivalwochenende alle Besucher unterhalten und für Spenden für den Weißen Ring sorgen. Der Wohnwagen besteht aus einer Wanne, in die man vor dem Umbau hineinsteigen musste. Stephan hat die Spolperfalle durch ein Brett im Boden entfernt. Seitdem muss man sich noch tiefer bücken, will man hineinsteigen. "In der Betriebsanleitung steht: Wenn man die Dachluke öffnet, dann ist das der einzige Ort, an dem man aufrecht stehen kann", sagt der Fotograf und lacht.

Rita Langhammer von der Gemeinde Wettenberg tauft den Wohnwagen von Richard Stephan (M.) aus den 1970ern auf den Namen "Pixelinchen".

Golden Oldies 2019 in Wettenberg: Sonderbus aus Gießen

Für das Festival werden die Stadtwerke einen Sonderbusverkehr zwischen Gießen und Wettenberg einrichten. Pendelbusse zwischen Gießen und Wettenberg fahren im 30-Minuten-Takt: Freitag von 18 bis 23.30 Uhr, Samstag von 10 bis 0 Uhr, Sonntag von 9 bis 20 Uhr. Für die letzten Busse von Wettenberg in Richtung Gießen von der Haltestelle "Wiesenstraße" in Krofdorf-Gleiberg gelten folgende Abfahrtszeiten: Freitag 23.56 Uhr, Samstag 0.26 Uhr, Sonntag 20.26 Uhr. Aufgrund einer Umleitung wegen der Sperrung der Haltestelle "Oswaldsgarten" fahren die Busse in Gießen folgende Haltestellen an: "Bahnhof" (Bussteig 1), "Liebigstraße", "Bahnhofstraße", "Mühlstraße", "Schützenstraße", "Gleiberger Weg", "Leimenkauter Weg" und "Hochhäuser". Die Haltestellen "Johanneskirche", "Stadttheater" und "Marktplatz" können in diesem Jahr nicht bedient werden. 

Golden Oldies 2019 in Wettenberg: Linien 800 und 802 nehmen am Wochenende Ausweichroute

Zu- und Ausstieg sind außerdem an den Haltestellen "Launsbach Gewerbepark Ost", "Gewerbepark West", "Seemühle", "Klingelgarten", "Wiesenstraße", "Kronzenborner Weg" und "Wißmarer Straße" in Krofdorf-Gleiberg möglich. Festivalbesucher, die den Sonderverkehr nutzen, zahlen für das entsprechende Tagesticket zwei Euro. Dieses Angebot gilt nur für den Sonderbusverkehr, nicht aber für die regulären Linien 800 und 802, die in Gießen alle Haltestellen zu den üblichen Zeiten anfahren. In Krofdorf-Gleiberg verkehren die beiden Linien ab Freitag mit Betriebsbeginn bis Betriebsende am Sonntag auf einer Ausweichroute über die Wiesenstraße sowie die Kattenbachstraße. Diese Busse halten lediglich an den Stationen "Wiesenstraße", "Kronzenborner Weg" und "Wißmarer Straße".

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

30 Jahre Golden Oldies: Eine Erfolgsgeschichte

Wer Ende Juli nicht in den Urlaub fährt, der feiert in Krofdorf-Gleiberg Golden Oldies. Eine Erfolgsgeschichte unter dem Motto "Musik und Motoren". Der Termin war von Anfang an sorgsam gewählt.

Hitzerekord! So heiß war es noch nie in Gießen

Nachdem am Donnerstag sowohl der Hitzerekord für Deutschland als auch der für Hessen geknackt worden ist, kletterte das Thermometer auch in Gießen so hoch wie nie.

Vor Saisonstart: Die wichtigsten Fragen und Antworten zum FC Gießen

Nach schwierigen Wochen im Mai kommt der FC Gießen nun ins Rollen - die Vorfreude steigt. Wir stimmen Sie vor dem Start an diesem Samstag ein: zehn Fragen und Antworten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare