+
Gnadenkonfirmanden in Launsbach mit Pfarrerin Esther Wagner.

Gnadenkonfirmation in Launsbach

  • schließen

Wettenberg (mo). "Bittet, so wird euch gegeben, suchet, so werdet ihr finden, klopfet an, so wird euch aufgetan". Unter dieses Jesu-Wort stellte Pfarrerin Esther Wagner ihre Predigt zur Gnadenkonfirmation in der evangelischen Kirche in Launsbach. Vor 70 Jahren hatte Pfarrer Peltner 25 Mädchen und Jungen konfirmiert. Neun von ihnen wurden nun im Gottesdienst neu eingesegnet: Christel Bender geb. Waldschmidt, Hilde Wrogemann geb. Pfaff, Mechthild Walter geb. Bechthold, Agnes Mandler geb. Gerhard, Christel Ranft geb. Kraft, Christa Zimmer geb. Seipel, Horst Pfaff, Wolfgang Kümmerl und Günter Geisler. Sechs Jubilare waren verhindert. Zehn Mitkonfirmanden sind bereits verstorben. Die Orgel im Gottesdienst spielte Achim Tschauder.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare