Gartenhaus in Wißmar ein Raub der Flammen

  • Rüdiger Soßdorf
    vonRüdiger Soßdorf
    schließen

Wettenberg(pm). Beim Brand eines Gartenhauses am Ortsrand von Wißmar ist in der Nacht zum Donnerstag kräftiger Sachschaden entstanden. Das Häuschen am Rande der Lahnaue brannte völlig nieder; mitverbrannt sind zudem drei Zweiräder. Menschen wurden nicht verletzt. Im Einsatz waren Freiwillige Feuerwehrleute aus Wißmar, Launsbach und Krofdorf-Gleiberg. Zur Ursache des Feuers liegen noch keine gesicherten Erkenntnisse vor. In der gleichen Nacht rückten die Wehrleute noch einmal Richtung Gleiberg aus. Dort hatte es in der Hintergasse im historischen Ortskern Alarm wegen unklarer Rauchentwicklung gegeben. Die Einsatzkräfte konnten jedoch nichts feststellen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare