+

Die Freunde und die Oldies

  • Rüdiger Soßdorf
    vonRüdiger Soßdorf
    schließen

Der eine oder andere fand es angenehm ruhig in Krofdorf am vergangenen Wochenende. Aber ganz viele Menschen haben das "Golden Oldies"-Festival vermisst. So auch Torsten "Hardy" Hartmann und sein Freund Martin aus Köln. Seit 17 Jahren treffen sich die beiden zum Festival. Ehrensache, dass der Freund diesmal wieder anreiste - als Kölscher Jung stilecht im jüngst erworbenen Ford P 7. Ein schönes Stück, das unschwer amerikanischen Design-Einfluss erkennen lässt. Hardy Hartmann, ehedem Goggo-Besitzer, nennt mittlerweile einen 02er BMW aus den 1970r Jahren sein eigen - in zeitgeistigem Grün. Und wie es sich für Oldtimer-Freude gehört, unternahmen die beiden am Wochenende eine schöne Ausfahrt nach Lich und auf den Gießener Schiffenberg - prächtige Kulissen fürs feine Blech.

Zudem genossen die zwei am Freitag vor Wochenfrist das Programm auf dem Gleiberger Burghof. Ein Appetithäppchen jedenfalls, das Lust macht auf hoffentlich bessere Zeiten in 2021, wenn das Festival dann erstmals komplett unter neuer Regie durchstarten soll. Seitens der Gemeinde stehen dann Christoph Ludwig und Alex Bath in Verantwortung; die künstlerische Leitung liegt bei Michael Stein von Palast Promotion aus Wiesbaden.so/FOTO: SO

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare