Die mit Plätzchen und kleinen Adventsgestecken bestückten Geschenktüten werden in der Großgemeinde verteilt. FOTO: MO
+
Die mit Plätzchen und kleinen Adventsgestecken bestückten Geschenktüten werden in der Großgemeinde verteilt. FOTO: MO

Als Freudenboten unterwegs

  • vonKlaus Moos
    schließen

Wettenberg(mo). In besonderer Mission unterwegs waren kürzlich Heide Simonis, die Vorsitzende des Fördervereins Sozialstation Wettenberg, Martina Worsch als Leiterin der Sozialstation und die Mitarbeiterinnen Helga Rosenau und Nadine Ahmad. Sie kamen als Freudenboten und überbrachten 77 Patienten und älteren Wettenbergern eine Tüte Freude ins Haus - Inhalt waren jeweils Plätzchen und ein kleines Adventsgesteck. Dieses Jahr sei besonders für Ältere und Hilfsbedürftige wegen fehlender Kontakte durch Einsamkeit geprägt, so Simonis. Oft sei die Pflegekraft der Sozialstation der einzige direkte Ansprechpartner in dem sonst einsamen Zuhause. Man hoffe, dass die kleine Geschenkaktion Erinnerungen an vergangene Adventszeiten wachrufen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare