Frauenchor Wißmar unterwegs mit "Frau Holle"

  • schließen

17 Sängerinnen des rührigen Frauenchores der Sängervereinigung "Germania-Eintracht" Wißmar verbrachten bei bestem Sommerwetter ein Probenwochenende im Landhotel Betz in Bad Soden-Salmünster. Die Unterbringung und die reichliche Verpflegung ließen keine Wünsche offen. Es war fast zu schade, bei diesem herrlichen Wetter im Penthouse zu proben. Trotzdem wurden bei den Proben mit tatkräftiger Unterstützung zweier Sängerinnen von "Vocal Pur" zwei neue Lieder einstudiert, und einige Damen kamen bei diesen hochsommerlichen Temperaturen sichtlich ins Schwitzen.

17 Sängerinnen des rührigen Frauenchores der Sängervereinigung "Germania-Eintracht" Wißmar verbrachten bei bestem Sommerwetter ein Probenwochenende im Landhotel Betz in Bad Soden-Salmünster. Die Unterbringung und die reichliche Verpflegung ließen keine Wünsche offen. Es war fast zu schade, bei diesem herrlichen Wetter im Penthouse zu proben. Trotzdem wurden bei den Proben mit tatkräftiger Unterstützung zweier Sängerinnen von "Vocal Pur" zwei neue Lieder einstudiert, und einige Damen kamen bei diesen hochsommerlichen Temperaturen sichtlich ins Schwitzen.

Auch die Geselligkeit sollte nicht zu kurz kommen. Einige Damen nutzten zur Erfrischung nach den Proben und vor dem Frühstück das hoteleigene Hallenbad. Auf dem Heimweg wurde noch dem Ort Steinau ein Besuch abgestattet und an einer einstündigen Märchen-Stadtführung mit "Frau Holle" teilgenommen. Bedauert wurde, dass einige Sängerinnen krankheitsbedingt nicht teilnehmen konnten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare