+
Die "Akko-Kids" haben es in wenigen Wochen zur Bühnenreife geschafft.

Esprit, Spiellaune und "Akko-Kids"

  • schließen

Wettenberg (m). Warum nicht in bunten Socken auf der Bühne stehen und Gäste willkommen heißen? Timo Koch-König erklärte, wie es zu seinem ungewöhnlichen Outfit kam. Seine kleine Tochter Franzi hatte ihn dazu bewegt. Passt auch viel besser zum bunten Programm beim traditionellen Herbstkonzert der Harmonika-Junioren, zu dem der Vorsitzende rund 200 Gäste in der Mehrzweckhalle willkommen hieß. Drei kleine Stücke von sechs Kindern der 2. Klasse der Grundschule Krofdorf, die dafür nur siebenmal Mal geprobt hatten. Das war eine Besonderheit, die mit viel Applaus bedacht wurde. Gundi Grygar unterrichtet sie im Nachmittagsunterricht und macht den "Akko-Kids" Laune auf das Akkordeonspiel. Im Gesamtprogramm des konzertanten Nachmittags konnten sie natürlich noch nicht mithalten, aber es ist ja auch noch kein Meister vom Himmel gefallen.

Den Auftakt bildeten mit rund 35 Mitwirkenden alle Gruppen gemeinsam, die unter dem Dirigat von Eduard Rovner standen und das Stück "Narcotic" zu Gehör brachten. Einschläfernd - so die Übersetzung - war das Konzert jedoch keineswegs. Mit viel Esprit, Spiellaune und Talent begeisterten die Künstler ihr Publikum. Unter der Leitung von Kristian Eckwert und Ulla Schmidt überzeugte das Kinder- und Jugendorchester, unter anderem mit "Moment of Glory" und mit "Let’s twist again". Die Leistungsgruppe spielte Specials von Ennio Morricone sowie das "Balkanfieber" und ein "Best of" von "Abba".

Nach der Pause hatte die Orchestergruppe, geleitet von Gundi Grygar, auf der Bühne Platz genommen und entlockte den Instrumenten "Slapstick", bei dem Eduard Rovner als Solist glänzte. Mit fünf weiteren Stücken ging es auf das Finale eines anspruchsvollen und kurzweiligen Programms zu. Im Letzten Stück "Orchester App" wurde es interaktiv. Die Gäste waren zum Mitmachen aufgefordert und folgten den Kommandos von Orchestermitglied Julius Henkelmann.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare