+
Die neue Getreidelagerhalle.

Erntedank gefeiert

  • schließen

Wettenberg (mo). "Alle gute Gabe kommt her von Gott, dem Herrn, drum dankt ihm, dankt und hofft auf ihn." Diese Strophe des bekannten Erntedankfestliedes "Wir pflügen und wir streuen" stand am Sonntag über dem sechsten Hoffest der Familie Stroh in Wißmar. Wie vor zwei Jahren waren Interessierte eingeladen, ein besonderes Erntedankfest mit einem Tag der offenen Tür diesmal in der neuen großen Getreidelagerhalle des Aussiedlerhofes zu feiern. Pfarrerin Alexandra Hans predigte.

Etwa 200 Besucher kamen schon zum vom Wißmarer Kirchenchor (Leitung: Brigitte Schön) mitgestalteten Erntedankgottesdienst, am Keyboard war Margot Schön zu hören. Danach war reger Betrieb zu verzeichnen. In der großen Halle war die Anlage zur Trocknung und Reinigung von Getreide zu besichtigen. Eingebaut ist auch eine Dinkelschälanlage. Die neue Lagerhalle hat eine Kapazität von etwa 1000 Tonnen Getreide. Zwei gewerbliche Verkaufsstände bereicherten das Programm des regnerischen Tages. Die zahlreichen Besucher, für deren leibliches Wohl bestens gesorgt war, hatten auch die Möglichkeit, im Hofladen mit überraschend großer Produktpalette einzukaufen oder aus dem großen bunten Kürbissortiment einen Kürbis auszuwählen. Simone und Andreas Stroh waren immer bereit, Rede und Antwort zu stehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare