1. Gießener Allgemeine
  2. Kreis Gießen
  3. Wettenberg

Eine runde Sache

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Klaus Moos

Kommentare

ik_Technik_211221_4c
Kreativität ist Trumpf: Holzartikel bereichern das Angebot. © Klaus Moos

Wettenberg (mo). »Es ist super, dass so viele Leute kommen - das freut uns total«, hieß es am Samstag beim weihnachtlichen Treiben auf dem Außengelände des Holz- und Technikmuseums in Wißmar. Der Eintritt war frei, die coronabedingen Kontrollen wurden akzeptiert und man sah zahlreiche Besucher mit bunten Bändchen am Arm über die Anlage schlendern. Alle genossen das bunte Treiben.

Auffallend waren die zahlreichen, kreativen Holzartikel wie Schalen, Kerzenständer, Sterne und vieles mehr. Zu den Verkaufsschlagern zählten diverse Essig- und Senfsorten, Spirituosen, Seifen, Gelees und Lederwaren. Ständig belagert waren der Wildbratwurst- und der Waffelstand. Glühwein und andere Getränke waren im Angebot.

Ein Pony dreht seine Runden, das Publikum versuchte sich an einem Wurfspiel und einige Holzspiele aus dem Museum waren nach draußen ausgelagert. Der Forst machte mit einem Weihnachtsbaumverkauf und einem Schwedenfeuer auf sich aufmerksam. Das von Gilbert Monter geleitete Wißmarer Blasorchester sorgte mit weihnachtlichen Melodien für Unterhaltung. Ein großer Weihnachtsbaum überstrahlte das bunte Treiben zur Dämmerstunde. FOTO: MO

Auch interessant

Kommentare