su-TSVKrofdorf_180921_4c
+
Die Jubilare und erfolgreichen Sportler mit Arno Willershäuser und Jana Becker (vorne, Mitte).

Ehrung eines Urgesteins

  • VonVolker Mattern
    schließen

Wettenberg (m). Auch die größten Sportvereine, wie der TSV Krofdorf-Gleiberg mit seinen 2335 Mitgliedern und zehn Abteilungen, litten und leiden unter den Einschränkungen der Corona-Pandemie, wenngleich dank guter Organisationsstruktur, finanziellem Polster und engagierten Verantwortlichen der Sportbetrieb, aber auch Teile des geselligen Lebens aufrechterhalten werden konnten.

Rückblickend streifte der Vorsitzende, Kay Drescher einige Schwerpunktthemen und brachte die Anwesenden bei der Jahreshauptversammlung auf den aktuellen Stand wichtiger Entwicklungen. Die Planungen für den Mehrgenerationsplatz seien abgeschlossen, die Umsetzungen der Maßnahmen, an denen der TSV mitgewirkt hatte, sollen noch im September beginnen. Weitere Baumaßnahmen betreffen den Umbau der Küche der vereinseigenen Gaststätte. In der Mehrzweckhalle wurden die Fenster ausgetauscht.

Bei den Vorstandswahlen gab es keinerlei Überraschungen. Die gute Arbeit der Amtsinhaber wurde durch ihre Wiederwahl gewürdigt. Damit bleibt Jürgen Leib 2. Vorsitzender, Niclas Schmidt 2. Kassierer, Michael Benesch 1. Beisitzer, Andreas Eckhardt 2. Beisitzer und neu in das Beisitzerteam aufgenommen wurde Marc Dellner.

Die Jahreshauptversammlung bot auch den würdigen Rahmen für die Ehrung langjähriger Mitglieder. 15 von 60 eingeladenen Jubilaren folgten der Einladung. Mit dabei ein Urgestein in jeglicher Hinsicht: Arno Willershäuser hält seit 75 Jahren dem TSV die Treue und vertrat den Verein über Jahrzehnte durch besondere sportliche Leistungen in nicht alltäglichen Disziplinen. Er ist der erfolgreichste Seniorensportler des TSV, so der 2. Vorsitzender bei der Würdigung des Jubilars. Unter dem Strich stehen weit über 50 Hessenmeistertitel, zahlreiche deutsche und etliche Europameistertitel.

Geehrt wurden für 50-jährige Vereinszugehörigkeit, Sabine Achenbach-Fischer, Ingo Drescher, Kay Drescher, Ulrich Hofmann, Stephan Läufer, Heike Mandler, German Schlesinger, Norbert Schmidt, Birger Schnepp und Andreas Valentin. Seit 25 Jahren sind Andreas Bonk, Hannes Drescher, Timo Mühlheim und Simone Schmitz dabei.

Erfolgreiche Sportler

Der TSV würdigte in seiner Mitgliederversammlung auch herausragende sportliche Leistungen. Erste Plätze bei Hessischen Meisterschaften errangen jeweils in ihren Altersklassen: Theresa Pohl im Speerwurf und Kugelstoßen, Susanne Heinbach im Berglauf, Anke Konnertz im Berglauf, Jens Möbus im Berglauf und über 1500 Meter, Silvio Welkner über 800 Meter, Chunky Liston im Berglauf, David Schön im Berglauf, Robert Meier ließ am vergangenen Wochenende im Berglauf am Hohen Meißner alle 50 Konkurrenten hinter sich. Den Mannschaftstitel im Berglauf gewannen Stephan Holesch, Florian Lecht und David Schön. Bei den Deutschen Senioren-Meisterschaften belegte Gerhard Bartkowski Rang 3 im Stabhochsprung.

Mit Abstand am erfolgreichsten war Jana Becker. Die 15-Jährige wurde in diesem Jahr Hessische Jugendmeisterin über 300 Meter, Süddeutsche Jugendmeisterin über 800 Meter, und zweifache Deutsche Jugendmeisterin, und zwar über 800 Meter und im Blockmehrkampf.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare