1. Gießener Allgemeine
  2. Kreis Gießen
  3. Wettenberg

Der Bürgermeister in spe und die Wahlwerbung auf Ibiza

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Rüdiger Soßdorf

Kommentare

sO_nees_werbung_291021_4c_1
sO_nees_werbung_291021_4c_1 © pv

Dass Marc Nees einen vergleichsweise üppigen Wahlkampf geführt hat mit Plakaten in allen Größen, Facebook-Posts, Videoclips und sogar mit Bierfilzen in drei Wettenberger Gaststätten, das war in den vergangenen Monaten nicht zu übersehen.

Aber warum hat der künftige Bürgermeister von Wettenberg sogar auf Ibiza für sich geworben? Um Wettenberger Urlauber in den Herbstferien kurz vor dem Urnengang daran zu erinnern, dass es am 24. Oktober gilt? Hat er gar einen Fanclub auf der Insel? Gab es gar einen »Plan B«, Inselbürgermeister zu werden?

»??? - nicht dass ich wüsste«, beantwortet der Wißmarer eine entsprechende Anfrage. Es bleibt also vorerst offen, was das Graffiti auf dem Verteilerhäuschen im Nordosten der Insel in der Ortschaft Sant Carlos de Peralta zu bedeuten hat. Ideen zu des Rätsels Lösung nimmt die Notizen-Redaktion jederzeit entgegen. so/FOTO: BF

Auch interessant

Kommentare