Am Sonntag ab 12 Uhr

Dampf- und Gattertag im Holz- und Technikmuseum

  • schließen

Wettenberg (pm). Für Freunde alter Maschinen ist er ein Pflichttermin: Der Dampf- und Gattertag im Holz- und Technikmuseum in Wißmar. Diesen Sonntag ist es wieder soweit, von 12 bis 17 Uhr gibt es zahlreiche Vorführungen.

Unter anderem werden die Dampfmaschine (Baujahr 1937), das historische Sägegatter aus dem Jahr 1949 und die Drechselbank in Betrieb genommen. Freunde alter Zugmaschinen dürfen sich auf die "Schätzchen" der Traktorfreunde Krofdorf-Gleiberg freuen.

Besonders für Familien wird beim Dampf- und Gattertag etwas geboten: Bei Aktionen am Feuer, Werkeln mit Naturmaterialien, Ponyreiten und dem Kinderflohmarkt kommen Kinder auf ihre Kosten. Zudem warten die Kinderseilbahn und ein Bewegungsparcours.

Angeschlossen an den Dampf- und Gattertag ist ein Bauernmarkt mit Produkten aus der heimischen Region. Zudem gibt es Gegrilltes, Kuchen, Waffeln und Getränke. Die reduzierten Eintrittspreise (Erwachsene 2 Euro, Kinder ab sechs Jahren 1 Euro) schließen individuelle Erkundungen der weiteren Museumsbereiche "Forst", "Schreinerei" und "Energie" ein.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare