CDU-Sommertour am Wißmarer See

  • vonred Redaktion
    schließen

Wettenberg(pm). Auf ihrer Sommertour haben Mitglieder aus Vorstand und Fraktion der CDU Wettenberg den Wißmarer See besucht. In Begleitung des offiziell noch zu kürenden Bürgermeisterkandidaten Andreas Heuser begrüßte Pächter Mike Will die Gäste auf der Terrasse des "Kormoran". Stellvertretende Vorstands- und Fraktionsvorsitzende Andrea-Barbara Walker erinnerte an den Initiativantrag der CDU-Fraktion vom Januar 2013, mit dem die Neukonzeptionierung am See ihren Anfang genommen hatte. Beim Rundgang um den Wißmarer See wurde deutlich, was schon geschafft ist: Viele der unzulässigen Altcamperbauten sind entfernt, das Sanitärhaus sowie ein großer Teil der neuen Ringstromleitung sind fertiggestellt.

"Aber es gab auch jede Menge Handlungsbedarf festzuhalten", heißt es in einer Pressemitteilung der CDU. Die Minigolfanlage sei noch nicht instand gesetzt. Dabei liege ein Angebot zur Sanierung seit zwei Jahren auf dem Tisch. Auf Nachfrage erklärt Will, dass er die notwendigen Arbeiten auch selbst durchführen würde. Mit einer attraktiven Minigolfanlage könne vielleicht wieder ein Minigolfverein ins Leben gerufen werden, so wie es diesen bis 1996 bereits gegeben habe.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare