Beachtliche Erfolge erzielt

  • schließen

Der Radsportverein Teutonia Krofdorf-Gleiberg hat zurzeit 206 Vereinsmitglieder, davon sind 56 Jugendliche. Beachtliche Erfolge konnten die jungen Aktiven bereits verbuchen und fanden hessenweite und sogar bundesweite Beachtung. Seien es die Kunstradfahrer oder die Radballer. Im Radball stellt der Verein in den Klassen U 9, U 11, U 13, U 15 und U 17 Spitzenmannschaften. In der Elite-Klasse hatte man ebenfalls Erfolge, allen voran der Aufstieg im Radball in die erste Bundesliga, nicht zuletzt dank der Unterstützung durch die Sportwarte und die Eltern.

Der Radsportverein Teutonia Krofdorf-Gleiberg hat zurzeit 206 Vereinsmitglieder, davon sind 56 Jugendliche. Beachtliche Erfolge konnten die jungen Aktiven bereits verbuchen und fanden hessenweite und sogar bundesweite Beachtung. Seien es die Kunstradfahrer oder die Radballer. Im Radball stellt der Verein in den Klassen U 9, U 11, U 13, U 15 und U 17 Spitzenmannschaften. In der Elite-Klasse hatte man ebenfalls Erfolge, allen voran der Aufstieg im Radball in die erste Bundesliga, nicht zuletzt dank der Unterstützung durch die Sportwarte und die Eltern.

Den Sportlern konnten Saalsport-Sporträder zur Verfügung gestellt werden, Neuanschaffungen getätigt, und die laufende Instandhaltung wurde gesichert. Dies erfordert immer den Einsatz von nicht unerheblichen Finanzmitteln. Mithilfe des Spendenaufrufes ist es gelungen den Sportbetrieb weiterzuführen. Dies beinhaltet auch Unterstützung der Sportler an den nicht unerheblichen Fahrtkosten.

Der Verein hat sich eingebracht an den Kassendiensten der "Golden-Oldies". Er hat als Großsportveranstaltung den World-Cup im September mit den zehn stärksten Radballmannschaften aus Europa durchgeführt.

Wiedergewählt wurden der erste Vorsitzende Thomas Abel, der zweite Vorsitzende/Sport Heinz Peter Laucht und der erste Kassierer Werner Müller. Vakant war die Stelle des ersten Sportwartes Radball. Nach etlichen Vorschlägen und regen Diskussion wurde aus dem Sportbereich Steven Johncox in diese Position gewählt. Alle anderen Vorstandsposition wurden durch Wiederwahl bestätigt.

Geehrt wurden für 25 Jahre Mitgliedschaft im Radsportverein Teutonia Krofdorf-Gleiberg Christoph Panz und Jürgen Weidl, für 60 Jahre Treue zum Verein Wilfried Abel, Gudrun Kreipl und Heinz Peter Laucht, für 70 Jahre Günter Bittendorf, Werner Wenzel, Waltraut Hofmann, Hertha Göbler und Christel Weller.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare