Basar in Krofdorf-Gleiberg bringt Erlös von 3160 Euro

  • vonKlaus Moos
    schließen

Wettenberg(mo) 3160 Euro erbrachte der große Adventsbasar der ev. Gemeinde Krofdorf, der erstmals an einem Samstag im Gemeindehaus zusammen mit vielen privaten Ständen mit Handarbeiten durchgeführt wurde. Die Summe wird zu 70 Prozent für Brot für die Welt in Burkina Faso-Tikato und zu 30 Prozent für die Sanierung der Orgel in der Krofdorfer Margarethenkirche eingesetzt.

Das Basarangebot war mit Bücherflohmarkt, Plätzchenbacken der Kinder, vielen Handarbeiten des Strickkreises und dem Eine-Welt-Verkaufsstand reich bestückt. Viele Hobbykünstler und Anbieter nutzten das Gemeindezentrum, um ihre Waren anzubieten. Gerne genossen die Besucher das Angebot von Waffeln und Kuchen, tolle Düfte zogen durch das Haus. Die Gesamtorganisation des Basars lag in den Händen von Karin Wegener.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare