Ausstellung "Im Dialog mit Weiß": Heute Vernissage

  • schließen

Wettenberg (pm). "Im Dialog mit Weiß" heißt die die neue Ausstellung im Kunst- und Kulturkreis Wettenberg (KuKuK), die vom 18. Oktober bis zum 17. November zu sehen ist. Zur Vernissage laden die Veranstalter für den heutigen Freitag um 19 Uhr in die Kunst- und Kulturhalle (Goethestraße 4b) in Wißmar ein. In der Ausstellung präsentieren 13 Vereinsmitglieder des KuKuK ihre Werke zum Thema, es werden Aquarelle, Acrylbilder, Fotografien, Skulpturen, Objekte und Schmuck gezeigt.

Weiß, die Summe aller Farben des Lichts, das sich durch ein Prisma in alle Regenbogenfarben zerlegen lässt, bietet dem Kunstschaffenden eine Fülle von interessanten Herausforderungen.

Weiß ist nicht gleich Weiß, und ein Dialog kann auf unterschiedliche Weise geführt werden. Vollkommen weißes Weiß sehen wir in der Natur so gut wie nie. Es bekommt fast immer die leichte Tönung einer anderen Farbe oder die Beimischung einer anderen Substanz. Weißer Schnee sieht im Abendlicht rosa oder orange aus, im Schatten ist er blau. Weißes Fell hat oft einen leichten Gelbton, "Marmorweiß" ist eher cremefarben.

Teilnehmer der Ausstllung sind Michael Ackermann, Vera Bennung Corominas, Helga Deiß, Angelika Eichenauer, Klaus Engelbach, Johannes Eucker, Ursula Mayer, Marita Meurer, Irma Müller, Christina Richter, Dieter Weiß, Ingrid Wortmann-Wilk und Annemarie Zaha. Die Kunsthalle ist vom 18. Oktober bis zum 17. November jeweils an den Wochenenden von 15 bis 18 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei.

Am Samstag, den 26. Oktober, findet ein Kleinkunstabend statt: "Ne dufte Stadt ist mein Berlin" mit Hartmut Stroth und Peter Ehm.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare