Ausgezeichneter Mathenachwuchs

  • vonVolker Mattern
    schließen

Wettenberg (m). Mia Sophie Verhoff, Kalle Constantin Kirch, Tim Luca Klein, Jannis Klinkel und Lynel Trögel können stolz sein, denn sie wurden an der Gesamtschule Gleiberger Land als Schulsieger des Mathematikwettbewerbs des Landes Hessen ausgezeichnet. Für die Jahrgangstufe acht ist dieser Wettbewerb an allen hessischen Schulen verpflichtend. »Eine regelmäßige Wiederholung und Erweiterung der mathematischen Inhalte und Kompetenzen ist fester Baustein im Unterrichtsplan unserer Schule«, sagt die Fachsprecherin Mathematik, Anastasia Keller.

Diese effektive Vorbereitung zeigte sich auch in den guten erzielten Ergebnissen. Die Gewinner erhielten eine Urkunde, welche von Schulleiter Gabriel Verhoff und der Mathematik-Fachsprecherin überreicht wurden. Die fünf erfolgreichen Nachwuchs-Mathematiker sind nun auch schon zu einer zweiten Runde eingeladen worden, um die Gesamtschule Gleiberger Land auf Kreisebene zu vertreten. Bei einem weiteren erfolgreichen Resultat erfolgt die Wettbewerbsteilnahme dann auf Landesebene. Man darf also gespannt sein, wie die Schüler der Gesamtschule Gleiberger Land weiterhin abschneiden.

Grade in schwierigen Zeiten der Pandemie, die auch das Unterrichten und Lernen an und in den schulen vor neue, große Herausforderungen stellt, seien solche Erfolge Mut machend für alle, ergänzte der Schulleiter.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare