Brand in Mehrfamilienhaus

71 Jahre alte Seniorin gilt als Tatverdächtige

Wettenberg (pm). Die Gießener Kriminalpolizei ermittelt nach einem Feuer in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses im Starenweg in Wißmar wegen Brandstiftung. Das Feuer wurde der Polizei am Donnerstagnachmitttag gemeldet. Glücklicherweise hatten Rauchmelder Nachbarn auf die Flammen aufmerksam gemacht. Die verständigte Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen.

Bei den ersten Ermittlungen stellte es sich heraus, dass für den vorsätzlich oder fahrlässig verursachten Brand offenbar die 71 Jahre alte Bewohnerin als Tatverdächtige infrage kommt. Die Frau wurde nach den polizeilichen Maßnahmen in eine Klinik gebracht. Bei dem Brand entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro. Knapp 60 Feuerwehrleute waren vor Ort im Einsatz.

Hinweise an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Telefonnummer 06 41/70 06-2555.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare