Info-Abend gibt am 14. August

Welche Ansprüche haben Pflegebedürftige?

  • schließen

Gießen (pm). Pflegebedürftige und deren pflegende Angehörige sehen sich oft mit erheblichen körperlichen, seelischen und nicht zuletzt auch finanziellen Belastungen konfrontiert. Die Pflegeversicherung stellt eine Vielzahl unterschiedlicher Hilfen zur Verfügung, die wirksam zur Entlastung beitragen können, wenn sie richtig genutzt und klug miteinander kombiniert werden. Nützliche Informationen dazu gibt die kostenfreie Veranstaltung des Pflegestützpunktes Landkreis Gießen am Mittwoch, 14. August, ab 18.30 Uhr im Bürgerhaus in Launsbach.

Dort stellt Pflegeberater Nils Freitag die Ansprüche vor, die Pflegebedürftige und Pflegende gegenüber der Pflegeversicherung haben. Außerdem gibt er Antworten auf Fragen wie: Welche Leistungen können Pflegebedürftige erhalten? Welche Hilfen können kombiniert werden? Wie können pflegende Angehörige entlastet werden?

Nach dem Vortrag besteht die Möglichkeit, Fragen an den Referenten zu stellen. Veranstalter des Info-Abends sind der Pflegestützpunkt, der Landkreis, die Beratungs- und Koordinierungsstelle für ältere und pflegebedürftige Menschen in Stadt und Kreis sowie die Gemeinde Wettenberg.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare