+

Der Wald und die Fehllieferung

  • Patrick Dehnhardt
    vonPatrick Dehnhardt
    schließen

Im Wald bei Freienseen steht ein seltsames Fundstück: ein Klavier. Die Frage ist, wie es dort hingekommen ist - und welche Geschichte wohl dahintersteckt.

War es etwa ein Geschenk von Berta Panislowski aus Massachusetts? Hat es eine Reise von 8000 Kilometern hinter sich? Wurde seine Ankunft bei der kleinen harmonischen Familie in Deutschland per Video aufgenommen und die Aufnahme dann an die in den Vereinigten Staaten lebende Mutter verschickt.

Sagte eine Helga "Ein Klavier, ein Klavier", als es von den beiden Möbelpackern ins Zimmer getragen wurde? Und hatten diese beiden nach der zehnten Wiederholung der Aufnahme keine Lust mehr und haben es deswegen in den Wald gestellt? Es ist nicht bekannt. Bekannt ist hingegen, dass das Klavier mittlerweile über seinen Standort verstimmt ist.pad/FOTO: SF

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare