Vorstand wieder komplett

  • VonRedaktion
    schließen

Reiskirchen (pm). Der Männergesangverein Burkhardsfelden hat kürzlich seine Generalversammlung abgehalten. Da es im Jahr 2020 so gut wie keine Aktivitäten gegeben hatte, fiel der Bericht des 1. Schriftführers Willi Rühl sehr kurz aus. Die Pandemie erlaubte es nicht, einen normalen Singbetrieb aufrecht zu erhalten. Zu dieser Einschränkung kam noch hinzu, dass innerhalb eines Jahres der 1.

Vorsitzende und der 1. Kassierer verstarben. Die Handlungsfähigkeit des Vereins war durch verschiedene Umstände nicht mehr gegeben. Eine positive Bilanz im Kassenbericht konnten die Kassenprüfer Michael Volk und Manfred Wilhelm vermelden.

Die Wahl eines neuen Vorstandes fand unter Leitung des Wahlleiters Edmund Weisbecker statt. Gewählt wurden Volkmar Mattner (1. Vorsitzender), Heinz von Rogall (2. Vorsitzender), Manfred Wilhelm (1. Kassierer), Reinhold Stein (2. Kassierer), Willi Rühl (1. Schriftführer), Birgit Stumpf (2. Schriftführer). Zu Beisitzern berufen wurden Erich Ranze, Hans Schanne und Wilfried Schneidau, der auch gleichzeitig das Amt des Notenwartes innehat.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare