Vornlocher als JU-Vorsitzender bestätigt

  • schließen

Gießen(pm). In der Kreismitgliederversammlung der Jungen Union Gießen blickte Vorsitzender Florian Vornlocher auf 2019 zurück und erinnerte daran, dass die JU mit ihrem Engagement zum hervorragenden Europawahlergebnis des hess. CDU-Spitzenkandidaten Sven Simon beigetragen habe.

Im September hatte es einen Wechsel an der Spitze des JU-Kreisverbandes gegeben: Lucas Schmitz legte sein Amt nach erfolgreicher Arbeit nieder und widmet sich neuen Aufgaben im Landesvorstand. Nachfolger Vornlocher wurde jetzt mit überwältigender Mehrheit bestätigt. Die Gießener Junge Union wird den 100. Landestag der Jungen Union Hessen am 30. und 31. Mai ausrichten.

Der zum teils wiedergewählte, teils neue Vorstand des JU-Kreisverbands setzt sich des Weiteren wie folgt zusammen: Malke Aydin Patte, Felicitas Beuschel, Kathrin Schmidt, Julius Homberger und Laura Frey sind stellvertretende Vorsitzende; Geschäftsführer ist Moritz Mattern; Schatzmeister ist Lennart Hanika und Nils Damm ist Pressesprecher. Julian Sann ist Schriftführer. Beisitzer sind Konstantin Pfeffer, Cornelius Erschens, Heiko Schmitt, Dana Schmitt, Jannis Gigler, Viola Eckhardt, Volker Bouffier jr., Frederik Bouffier, Leo Gonder, Maximilian Roth, Hanna Nickel, Lucas Schmitz und Erik Benin.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare