Vorerst keine Jubiläumsbesuche

  • Vonred Redaktion
    schließen

Gießen (pm). Die Corona-Zahlen steigen wieder stark an. Um Kontakte zu reduzieren und besonders vulnerable Gruppen zu schützen, setzt Landrätin Anita Schneider ihre Gratulationsbesuche anlässlich der Ehe- und Altersjubiläen im Landkreis vorübergehend aus.

»Gerade wenn es um ältere Menschen geht, ist das Infektionsrisiko aktuell einfach zu hoch«, sagt die Landrätin. Sie verzichtet deshalb auf die persönliche Begegnung und übermittelt ihre Glückwünsche per Post.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare