Virtuell nach Vanuatu

  • vonred Redaktion
    schließen

Gießen/Wetzlar(bkl). Die Liturgie für den Weltgebetstag 2021 kommt aus Vanuatu, einem Inselstaat im Südpazifik. "Worauf bauen wir?", lautet das Thema für den ökumenischen Gottesdienst am Freitag, 5. März.

Die Weltgebetstags-Studientage zur Vorbereitung für die Gemeinden finden im Januar 2021 nicht wie üblich vor Ort, sondern als digitale Tagesveranstaltungen statt. Dazu lädt die Evangelische Frauenhilfe im Rheinland e.V. und die AG Weltgebetstag Rheinland ein. Zusätzlich gibt es ein Angebot per Mailversand.

"In den digitalen Weltgebetstag-Tagesveranstaltungen bieten wir einen Einstieg in das Land Vanuatu an", so die Veranstalterinnen. Darüber hinaus werden unter anderem die Auswirkungen des Klimawandels eine Rolle spielen.

Veranstaltungstermine: Freitag, 22. Januar (Anmeldeschluss 18. Januar), Samstag, 23. Januar (Anmeldeschluss 18. Januar), Freitag, 29. Januar (Anmeldeschluss 25. Januar) und Samstag, 30. Januar (Anmeldeschluss 25. Januar).

Die Tagung findet jeweils als Zoom-Konferenz von 10 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr statt.

Weitere Infos zu Kosten und Anmeldung unter www. weiterbildung-frauenhilfe.de oder bei der Frauenreferentin des Evangelischen Kirchenkreises an Lahn und Dill, Brigitte Bräutigam (Telefon: 06 44 1/40 09-38, E-Mail: brigitte.braeutigam@ekir.de).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare