+
Kein Verein geht leer aus. Für jeden gibt es mindesten 250 Euro.

Viele Hilfen für Vereine

  • schließen

Gießen (pm). 260 Vereinsvertreter begrüßte Volksbankvorstand Dr. Lars Witteck kürzlich zur Preisverleihung im Forum Volksbank. Zum zweiten Mal konnten sich Vereine, die das Bonus-Programm "VereinsLiebe" nutzen, um eine besondere Förderung bewerben. Mehr als 160 Vereine hatten eine Bewerbung eingereicht. Im Lostopf warteten insgesamt 75 000 Euro, darunter Sachleistungen und Sonderpreise wie Reisegutscheine oder eine Strategieberatung.

"Vereine sind der Kitt unserer Gesellschaft. Ob in der Stadt oder auf dem Land - Vereine gestalten das öffentliche Leben", heißt es in einer Mitteilung. Mit ihrem Angebot und der ehrenamtlichen Arbeit prägten sie die lokale Gemeinschaft und seien dabei wichtige Orte der Begegnung. Damit erfüllten sie eine enorme soziale Funktion und seien aus dem gesellschaftlichen Miteinander kaum wegzudenken. Umso wichtiger sei es daher, die Vereine in ihrem Engagement wirksam und nachhaltig zu unterstützen. Neben einem kräftigen Zuschuss für die Vereinskasse geschieht das bei der Volksbank Mittelhessen vor allem über das Prinzip "Hilfe zur Selbsthilfe".

Denn die Nutzer des Bonus-Programms "VereinsLiebe" profitieren von zahlreichen Leistungen, die ihnen die Arbeit im Verein erleichtern. In kostenlosen Schulungen lernen die Verantwortlichen, wie zum Beispiel eine Homepage oder ein Vereinsshop erstellt wird. Vorstände von Vereinen können sich über Haftungs- oder Datenschutzfragen informieren. Aber über das Programm haben die Vereine nicht nur Zugriff auf Expertenwissen, ihnen stehen zudem exklusive Förderwettbewerbe offen. 456 regionale Vereine mit insgesamt 112 000 Mitgliedern sind bereits dem Programm "VereinsLiebe" angeschlossen.

Kein Verein ging leer aus. Alle 160 erhielten eine Spende und/oder einen Sachpreis. Der Hauptpreis, eine Spende über 5000 Euro, ging an den Freundeskreis Bad Nauheim - Verein für Suchtkrankenhilfe. Drei Vereine dürfen sich auf eine Reise freuen. Sie erhielten Gutscheine im Wert von 3333 Euro, von 1500 Euro bzw. 1000 Euro. Diese Gewinner kommen aus Bad Nauheim, Wölfersheim und Lohra. Die THW-Jugend aus Grünberg gewann eine Strategieberatung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare