Live bei der Auslosung mit (v. l.) Andreas Rautäschlein, Berit Weller, Anna-Lena Wagner und Dr. Peter Hanker. FOTO: PM
+
Live bei der Auslosung mit (v. l.) Andreas Rautäschlein, Berit Weller, Anna-Lena Wagner und Dr. Peter Hanker. FOTO: PM

20 Vereine profitieren

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen(pm). Die Volksbank Mittelhessen hat 100 000 Euro an 20 regionale Vereine verlost. Die Vergabe der Spenden fand im Rahmen des Förderwettbewerbes "Gemeinsam für Mittelhessen" live auf Facebook statt. 16 000 Vereinsvorstände, -mitglieder und Zuschauer fieberten mit.

100 Bewerbungen waren eingegangen. Die Chancen auf einen Gewinn standen also sehr gut, als Losfee und Moderatorin Anna-Lena Wagner und Vorstandssprecher Dr. Peter Hanker zum ersten Mal in die Lostrommel griffen. Im Laufe des Abends brandete zwanzigmal digitaler Applaus auf. Fast 1000 Kommentare gingen ein. Kein Wunder, denn 5000 Euro mehr in der Vereinskasse sind gerade in Zeiten von Lockdown und Pandemie vielen Vereinen eine große Stütze.

Das Geld wird Projekten zugutekommen, mit denen die Vereine die Region Mittelhessen bereichern. "Denn mit ihrem ehrenamtlichen Engagement sind Vereine und soziale Initiativen unverzichtbar für das gesellschaftliche Zusammenleben. Sie machen Freizeitangebote, halten die Menschen in Bewegung, gestalten und pflegen Spielplätze und Parks, bieten Hilfe für Menschen in Not", lobt Hanker.

Liste der Gewinner

Die Gewinner des "Gemeinsam für Mittelhessen - packen wir’s an" sind: Freiwillige Feuerwehr Ruppertenrod, Tischtennisclub 1951 Ginseldorf, Hospizverein Gießen, Förderverein Hospiz Wetterau, Arbeiterwohlfahrt Stadtkreis Gießen, Theaterring Wetzlar, Heimat- und Verkehrsverein Allendorf (Lumda), Tennisclub Langsdorf, Evangelische Kirchengemeinde Annerod, EC Chrischona Jugend, Verein der Freunde und Förderer der Clemens-Brentano-Schule Lollar, Wetterauer Radwanderfreunde Florstadt, Verein für Heimatgeschichte 1980 Werdorf, Bürgerinitiative Altenselbsthilfe Bad Nauheim, DRK Kreisverband Friedberg Ortsverein Bad Nauheim, Beuerner Tennisclub, Reit- und Fahrverein Horlofftal Hungen, Förderverein Blaulichtfreunde Bellnhausen, Turn- und Sportverein 1930 Bellershain und der Schützenverein Merlau.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare