Verbraucher-Infos zu Prämiensparverträgen

  • VonRedaktion
    schließen

Gießen (pm). Bei vielen Prämiensparverträgen und Riester-Banksparplänen mit variablen Zinssätzen haben Kreditinstitute unzulässige Klauseln in den Verträgen verwendet. Betroffene können einen Nachschlag auf die Zinsen fordern - teilweise sind dies Hunderte Euro. Wie dies gelingen kann, darum geht’s im digitalen Verbrauchercafé »Prämiensparverträge« der Verbraucherzentrale Hessen.

Die kostenfreie Online-Veranstaltung findet am Montag, dem 6. September, von 15 bis 16 Uhr statt. Anmeldungen über kassel@verbraucherzentrale-hessen.de.

Den Link für die Einwahl in das digitale Verbrauchercafé erhalten die Angemeldeten einige Tage vor dem Termin per Mail. Für die Teilnahme sind eine Internetverbindung über PC oder Laptop mit Lautsprecher oder Headset/Kopfhörer und eine gültige E-Mail-Adresse erforderlich.

Zur Teilnahme mit Bild und Ton sind eine Kamera und Mikrofon nötig, wie sie in den meisten Laptops vorhanden sind. Wer anonym bleiben möchte, kann sich mit einem Pseudonym anmelden und Kamera und Mikrofon deaktivieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare