Lollar

Unfallflucht auf der Kreisstraße 29

Ein 50-jähriger Gießener befuhr mit seinem weißen Mercedes Vito am Mittwoch, 13. Dezember gegen 17.50 Uhr die Kreisstraße 29 von Lollar kommend in Fahrtrichtung Staufenberg-Daubringen. Kurz vor der Autobahnüberführung (B3) touchierte ein entgegenkommender Verkehrsteilnehmer das Vito-Fahrzeug, so dass der linke Außenspiegel des 50-Jährigen beschädigt wurde. Der unbekannte Verkehrsteilnehmer fuhr einfach weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Der Sachschaden am Fahrzeug des Gießeners beläuft sich auf 350 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen-Nord unter 0641/7006-3755.

Ein 50-jähriger Gießener befuhr mit seinem weißen Mercedes Vito am Mittwoch, 13. Dezember gegen 17.50 Uhr die Kreisstraße 29 von Lollar kommend in Fahrtrichtung Staufenberg-Daubringen. Kurz vor der Autobahnüberführung (B3) touchierte ein entgegenkommender Verkehrsteilnehmer das Vito-Fahrzeug, so dass der linke Außenspiegel des 50-Jährigen beschädigt wurde. Der unbekannte Verkehrsteilnehmer fuhr einfach weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Der Sachschaden am Fahrzeug des Gießeners beläuft sich auf 350 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen-Nord unter 0641/7006-3755.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare