Auf einer Bundesstraße im Kreis Gießen ist es am Mittwoch (26.05.2021) zu einem Unglück mit einer Verletzten gekommen. (Symbolbild)
+
Auf einer Bundesstraße im Kreis Gießen ist es am Mittwoch (26.05.2021) zu einem Unglück mit einer Verletzten gekommen. (Symbolbild)

Bundesstraße

Unfall auf B 457 bei Lich: Auto überschlägt sich – Fahrerin verletzt

  • vonSebastian Schmidt
    schließen

Am Mittwochmittag (26.05.2021) kommt ein Auto von der B 457 bei Lich ab und überschlägt sich. Für die Fahrerin geht der Unfall glimpflich aus.

Lich – Auf der B 457 nahe Lich hat sich am heutigen Mittwoch (26.05.2021) bei einem Unfall ein Auto überschlagen. Wie die Polizei berichtete, musste die Fahrerin, eine 21-Jährige aus Grünberg, verletzt in eine Klinik gebracht werden. Gegen elf Uhr war sie aus Richtung Gießen kommend nach Hungen unterwegs gewesen. Zeitgleich habe sich circa einen Kilometer vor der Abfahrt zum Waldschwimmbad ein Rückstau gebildet. Diesen habe die junge Frau wohl zu spät bemerkt, so die Vermutung der Ermittler.

Unfall bei Lich: Auto kommt von der Straße ab

Die Autofahrerin musste ihre Fahrzeug stark abbremsen. Dabei kam der Pkw rechts von der Straße ab und überschlug sich. Das Auto blieb schließlich auf dem Dach liegen. Die Grünbergerin erlitt bei dem Unfall auf der Bundesstraße bei Lich leichte Verletzungen. Die Polizei schätzte den Schaden zunächst auf etwa 5000 Euro. Wer Hinweise zum Unfallgeschehen hat, ist gebeten, sich an die Polizeistation Grünberg (Telefon: 06401/91430) zu wenden. Zeugen sucht die Polizei ebenfalls nach einem illegalen Autorennen in Gießen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion