+
Gerhard Schäfer: Wohnungsbau

Leserfotos

Übergangszeit

  • schließen

Deutlich kälter ist es in Oberhessen geworden. Einfach mit dem T-Shirt rausgehen geht nicht mehr, vielmehr ist die sogenannte Übergangskleidung angesagt. Fotografisch sind deshalb schnell noch einmal Aufnahmen mit hoffnungsvollen Lichtblicken im heutigen Portfolio.

Renate Müller-Thomas aus Langgöns hat uns "Szenen einer Ehe" geschickt. Könnte man bei diesem Foto denken. "Dabei ist alles ganz anders: Katze Julchen und Hündin Stella sind gute Freunde und machen gemeinsam Siesta im Strandkorb. Während Julchen sich mit einem herzhaften Gähnen auf ein Schläfchen vorbereitet, döst Stella schon vor sich hin."

Gerhard Schäfer aus Ober-Bessingen hat einen Beitrag zum natürlichen Wohnungsbau: "Wenn das Haus zu klein ist, wird angebaut, so denkt nicht nur der Mensch. Die Hornissen können das auch mit ihrer farbenfroher Holzbauweise. Jede Schicht der Wabe hat ihre eigene Holzfarbe."

Karl-Heinz Theiß aus Gemünden lieferte die Kürbisse: "Prächtig, schmackhaft, reif, farbenfroh, wohlgeordnet. Und das ist nur eine Sorte Kürbis und trotz des wenigen Regens gut geraten. Da freuen sich Köchin, Koch, Betrachter und auch Esser."

Karl Heinz Leinweber war mit den Treiser RadWanSen auf Tour - Richtung Norden mit dem Fahrrad durch das schöne Lahntal bis nach Biedenkopf, und traf dabei eine stattliche Herde Norwegischer Fjordpferde.

Horst Kammer dagegen lieferte Bilder aus der Gänsweide Steinheim, unter anderem eines von Familie Nilgans.

Michael Kuhl ist von der Brombeerspinnerraupe fasziniert. "Sie ist ein echter Brummer, sehr behaart und misst sage und schreibe sieben bis acht Zentimeter, eine superschöne Raupe, Aufnahme mit Makro und Stativ im Graben nahe Grüningen."

Sascha Göpel machte beim Spaziergang zwischen Langgöns und Großen-Linden Aufnahmen einer spektakulären Wolkenformation: Handelt es sich dabei um Altocumulus und Cirrus fibratus? (age)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare