+
Die Jubiläumskonfirmanden in Hungen.

Über die stete Suche nach Gott gepredigt

  • schließen

Hungen (pm). Das Jubiläum der goldenen Konfirmation feierten zehn Frauen und Männer am Pfingstsonntag in der Stadtkirche Hungen. In dem festlichen Gottesdienst erinnerte Pfarrer Marcus Kleinert an die Konfirmation vor 50 Jahren durch Pfarrer Schlösser, spendete erneut den Segen für die Jubilare und dachte im Gebet auch an die Verstorbenen dieses Jahrgangs.

Mit einem Cartoon machte Pfarrer Kleinert in der Predigt deutlich, dass es gut ist, sich eine zweite Meinung einzuholen - auch und gerade in Fragen, die Gott und den Glauben betreffen. Wer schon alles zu wissen meine, sei in Gefahr, die Suche nach Gott aufzugeben. Diese sei aber eine Aufgabe, die nie abgeschlossen sei.

Das Fest der goldenen Konfirmation feierten Hannah Doris Bender, Ulla Eps geb. Herold, Karola Heßler, Inge Niebergall geb. Hoffmann, Ulla Lehmann, Elke Menges geb. Schröder, Christa Schäfer geb. Thiel, Werner Dobbratz, Ulrich Hennecke, Hermann Keil und Hartmut Lohrey.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare