Land gibt Zuschüsse

Über 500 000 Euro für Feuerwehren im Kreisgebiet

  • vonred Redaktion
    schließen

Gießen(pm). Feuerwehren in Hessen erhalten allein im Juli Zusagen über 1,2 Millionen Euro Förderung. Die heimische Landtagsabgeordnete der Grünen, Katrin Schleenbecker, freut sich besonders über die Zuschüsse, die in den Landkreis Gießen gehen.

Die Gemeinde Lollar erhält über 123 000 Euro Zuschuss für die Anschaffung eines Tanklöschfahrzeugs. Die Gemeinde Rabenau wird beim Neubau des Feuerwehrhauses für die Ortsteile Geilshausen und Odenhausen mit 288 000 Euro unterstützt. Und die Gemeinde Reiskirchen erhält für die Erweiterung ihres Feuerwehrhauses 111 000 Euro. Das teilt das Wahlkreisbüro der Abgeordneten mit.

Schleenbecker sieht in den 522 750 Euro nicht nur ein Zeichen zum Erneuern der Infrastruktur. Zugleich werden so "das vielfältige und tolle Engagement der Feuerwehrfrauen und -männer im Kreis und ganz Hessen honoriert", sagte Schleenbecker.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare