+

Treffende Worte der Austrägerin

  • schließen

Gerade in diesen Zeiten und umso mehr, je länger die Corona-Krise andauert, sind Empathie und Solidarität in Worten und Taten gefragt. Ein weiteres Beispiel sei aus Großen-Linden berichtet: Regina Spaar (Foto) hilft nun ihrem Lebensgefährten Steffen Heine, der als Springer ebenfalls die Gießener Allgemeine austrägt, da er 100 Prozent Kurzarbeit macht.

Und wie schreibt sie so treffend über ihre Arbeit in den Nachtstunden: "Frische Luft und kei Leute uff de Gass. Lest ihr die Zeitung zu Haus, wir tragen sie aus." pm/Foto: pm

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare