Antje Bienert (r.) übergibt den Scheck an Mark und Marlen Philippi. 	FOTO: PM
+
Antje Bienert (r.) übergibt den Scheck an Mark und Marlen Philippi. FOTO: PM

TIG-Firmen unterstützen »Klimafairein«

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen (pm). Statt Weihnachtskarten zu versenden, spendet die Technologie- und Innovationszentrum Gießen (TIG) GmbH seit vielen Jahren einen Betrag an gemeinnützige Organisationen aus der Region. Im Jahr 2020 fiel die Wahl der gegenwärtig 96 Start-ups und jungen Unternehmen im TIG auf den »Klimafairein Oberhessen«, der 400 Euro erhielt. Der Verein ist eine wachsende Gemeinschaft von Menschen, die vor dem Hintergrund der inzwischen auch hierzulande deutlich spürbaren Folgen des Klimawandels gemeinsam für Klima und Umweltschutz aktiv werden möchten. So konnten zum Beispiel bereits mehr als 3500 Bäume gepflanzt und diverse Projekte zur Umweltbildung umgesetzt werden. Vorstandsmitglied Mark Philippi bedankte sich gemeinsam mit seiner ebenfalls im Verein aktiven Ehefrau Marlen bei TIG-Geschäftsführerin Antje Bienert und allen Unternehmen im TIG.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare