Tierschutzverein sucht Partner und Sponsoren für ein neues Fahrzeug

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen(pm). "Unser Fiat Doblo ist in die Jahre gekommen, und wir müssen uns dringend um die Anschaffung eines neuen, adäquat ausgestatteten Fahrzeuges kümmern." Das schreibt der 2. Vorsitzende des Gießener Tierschutzvereins, Harald Liebermann.

Der ehrenamtlich geführte Verein, der das Tierheim betreibt, sucht deshalb Sponsoren und Partner, die ihm bei der Anschaffung finanziell unterstützen möchten. Das Auto wird hauptsächlich im Tiertransport eingesetzt, sei es, um die OP-Tiere zu der Vertragstierärztin zu bringen und wieder abzuholen, Fundtiere aus den Vertragskommunen oder Tiere aus Animal Hoarding-Fällen abzuholen.

"Aufgrund der hohen Auslastung durch Tiertransporte ist es wichtig und notwendig, dass das neue Fahrzeug mit einer Klimaanlage ausgestattet wird. Diese wird in unserem Fiat von Mensch und Tier schmerzlich vermisst", betont Liebermann.

Thorsten Köhler aus Grünberg (Tel: 0 64 01/4 09 05 60) begleitet die Neuanschaffung als Projektleiter. Die Unterstützung der Partnerfirmen wird mit deren Logo auf dem neuen Fahrzeug angezeigt. Gleichzeitig werden die Partner, wenn gewünscht, auf der Homepage und Facebookseite veröffentlicht. Wer nicht auf dem Fahrzeug abgebildet sein möchte, kann seine Verbundenheit gerne mit einer zweckgebundenen Spende (Verwendungszweck: Neues Fahrzeug) dokumentieren. Alle Partner, Freunde und Sponsoren werden zur Fahrzeugübergabe einladen.

Spendenkonto: Sparkasse Gießen, IBAN: DE76 5135 0025 0200 5054 24 BIC: SKGIDE5F.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare