1. Gießener Allgemeine
  2. Kreis Gießen

»Tierphysio Gießen« ist mit der Praxis umgezogen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Redaktion

Kommentare

Das vor vier Jahren eröffnete Therapiezentrum »Tierphysio Gießen« ist umgezogen und nun in der Straße »Zum Maiplatz 20« (neben der Kirche, ehemals »Ka-Fee«) in Kleinlinden angesiedelt. Die neuen Räume bieten dem Team um Inhaberin Katharina Karl (zertifizierte Tierphysiotherapeutin) noch mehr Behandlungsmöglichkeiten für Tiere. Unter anderem gibt es dort nun ein modernes Unterwasserlaufband zum Muskelaufbautraining und zur Bewegungsverbesserung. Das Spektrum der Praxis umfasst Massagen, Laserbehandlungen, Elektrotherapie, Akupunktur, Kinesiotaping, Schmerzreduzierung und neuerdings auch die Behandlung mit Blutegeln bei chronischen Schmerzen und Arthroseschüben.

Das vor vier Jahren eröffnete Therapiezentrum »Tierphysio Gießen« ist umgezogen und nun in der Straße »Zum Maiplatz 20« (neben der Kirche, ehemals »Ka-Fee«) in Kleinlinden angesiedelt. Die neuen Räume bieten dem Team um Inhaberin Katharina Karl (zertifizierte Tierphysiotherapeutin) noch mehr Behandlungsmöglichkeiten für Tiere. Unter anderem gibt es dort nun ein modernes Unterwasserlaufband zum Muskelaufbautraining und zur Bewegungsverbesserung. Das Spektrum der Praxis umfasst Massagen, Laserbehandlungen, Elektrotherapie, Akupunktur, Kinesiotaping, Schmerzreduzierung und neuerdings auch die Behandlung mit Blutegeln bei chronischen Schmerzen und Arthroseschüben.

Auch interessant

Kommentare