su-leserfoto-Pilz_260221_4c
+
Jeanette Pilz

Leserfotos

Tierisch was los

  • vonRedaktion
    schließen

Was war das für ein wunderbares Wetter diese Woche! Bei Temperaturen nahe der 20 Grad-Marke hat uns der Februar schon richtige Frühlingstage beschert. Wer konnte, verbrachte möglichst viel Zeit im Freien, um die wärmenden Sonnenstrahlen zu genießen. Eine echte Wohltat nach den dunklen Tagen.

Auch für die Tiere ist die strenge Zeit des Winters nun vorbei, und die Natur erwacht zum Leben. Deshalb gibt es heute auch ausschließlich eine Seite mit Tierfotos.

Unser Leser Michael Kuhl aus Holzheim hat einen Feldhasen gesichtet. Er schreibt: »Super getarnt, aber dennoch entdeckt.«

Während die Allergiker gerade unter den Pollen leiden, gibt es viele Tiere, die sich darüber freuen. So wie diese Biene, die Helmut Hartmann bei der Pollenernte am Haselnussstrauch fotografiert hat. Er schreibt dazu: »Die Jungimker Dirk und Max aus Hattenrod freut es.«

Im schönsten Sonnenschein präsentiert sich der Kormoran an der Lumda in Lollar, den uns Klaus Koch aus Lollar zugeschickt hat. Bis die Natur wieder genügend Nahrung bietet, stärkt sich der Grünfink am Futterhaus im Garten von Klaus Krombach aus Wettenberg.

Auch die Nutria treibt es bei Sonnenschein nach draußen und lässt sich bei ihrem Sonnenbad nicht stören. Diesen Schnappschuss hat uns Uwe Port zugeschickt.

Jeanette Pilz hat bei Hachborn die ersten Störche gesichtet. Ein Zeichen, dass der Winter vorüber ist.

Georg Schmidt hat seinem Foto den Titel »Abflug« gegeben. »Auf dem Schwanenteich war eine Gruppe von Graugänsen, die sich vergnügten. Nach einiger Zeit machten zwei den Abflug und die anderen zogen später nach.« su

Georg Schmidt
Helmut Hartmann
Michael Kuhl
Klaus Krombach
Uwe Port
Klaus Koch

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare