Auf 71 000 Euro summieren sich die Rabatte, die das Unternehmen den Helfern eingeräumt hat. FOTO: PM
+
Auf 71 000 Euro summieren sich die Rabatte, die das Unternehmen den Helfern eingeräumt hat. FOTO: PM

"Superhelden" belohnt

  • vonRedaktion
    schließen

Bi3denkopf(pm). Das Biedenkopfer Familienunternehmen Schäfers Backstuben startete vor fünf Wochen die Aktion "Schäfers Superheldenrabatt" und gab Mitarbeitern von Rettungsdiensten, Krankenhäusern, Arztpraxen, Feuerwehr, THW, Bundeswehr und Pflegeeinrichtungen in allen Bäckereifilialen 50 Prozent Rabatt auf ihre Einkäufe. Ziel der heimischen Bäckerei war es, sich mit dieser Aktion bei den engagierten Helfern für ihren täglichen und unermüdlichen Einsatz in der momentanen turbulenten Zeit zu bedanken. "Wir haben unglaublich tolles Feedback bekommen. Uns haben unzählige Nachrichten, Mails und Briefe erreicht, in denen sich für unsere Idee und vor allem die Wertschätzung bedankt wurde", heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens.

Nun wurde Resümee gezogen, und das kann sich sehen lassen: Mit 71 000 Euro, die sich aus den gewährten Rabatten zusammensetzen, wurden die Superhelden in den vergangenen Wochen unterstützt. "Wir sind total glücklich darüber, dass wir den fleißigen Helferinnen und Helfern so einen uns möglichen Teil zurückgeben konnten. Einmal mehr hat sich gezeigt, dass es grundsätzlich, aber vor allem im Moment, nur zusammen und Hand in Hand geht!", bedankt sich die Geschäftsführung - und zwar auch bei den eigenen Mitarbeitern, die ebenfalls einen firmeninternen Superheldenrabatt bekommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare