Wegen Gebäudeschaden

Stiftung setzt Angebot aus

  • vonred Redaktion
    schließen

Hüttenberg(pm). Die Kinder-, Jugend- und Familienhilfe der Stiftung Kreuznacher Diakonie in Rechtenbach setzt die familienaktivierende Wochengruppe, die in Waldgirmes untergebracht ist, vorübergehend aus. Ein Wasserrohrbruch im ersten Obergeschoss hat eine langfristige Schimmelbelastung verursacht.

Eine chemische Untersuchung habe gezeigt, dass diese Belastung nicht akut gesundheitsgefährdend sei. "Ein regulärer Betrieb ist trotzdem nicht möglich, da das gesamte Untergeschoss betroffen ist", erklärte Sonja Orantek, kommissarische Leitung der Einrichtung. Um die Gesundheit von Kindern und Mitarbeitern nicht zu gefährden, wird das Gebäude grundsaniert und das Angebot der Wochengruppe vorübergehend ausgesetzt. Die nach den Sommerferien verbleibenden Kinder ziehen nach Rechtenbach um.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare