"Die Viertakter" gastieren am Samstag in Daubringen

  • schließen

Staufenberg (pm). "Therapieresistent!", so lautet das ernüchternde Ergebnis der Gruppentherapeutin, das sie den "Viertaktern" zum Abschluss des Heilverfahrens attestierte. Unter diesem Motto ist das Quartett denn auch im Rahmen des Kultursommers Mittelhessen zu einem A-appella-Konzert am Samstag, 29. Juni, um 20 Uhr in der evangelischen Kirche in Daubringen zu Gast. Veranstalter ist der Verein IM-PULS. Karten kosten im Vorverkauf bei Rewe Staufenberg 13 Euro, an der Abendkasse 15 Euro.

Und was haben sie nicht alles probiert, die Vier aus dem Rhein-Main-Gebiet, um sich von einem Männerchor zu einem seriösen Vokalensemble zu wandeln, oder sich wenigstens zu einer statthaften A-cappella-Band zu mausern. Aber sie geben nicht auf. Die Zuhörer können die "Viertakter" bei waghalsigen und zweifelsohne zweifelhaften therapeutischen Selbstversuchen erleben. Es erwartet sie - in feinster Männerchor-Manier - ein wahres Crossover-Potpourri von Nana Mouskouri bis Metallica, von Tom Jones über Queen bis Adele und wieder zurück über Johnny Cash, Vico Torriani oder Kiss.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare