Vielfältig engagierte Jubilarin

  • schließen

Maria Löbel feierte am Freitag ihren 90. Geburtstag. Die Seniorin, die heute in der Wohnanlage "Südblick" in Staufenberg wohnt, ist in der Stadt für ihre großzügigen Spenden bekannt. Zu den Empfängern gehören regelmäßig die Gießener Tafel und die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Staufenberg.

Maria Löbel feierte am Freitag ihren 90. Geburtstag. Die Seniorin, die heute in der Wohnanlage "Südblick" in Staufenberg wohnt, ist in der Stadt für ihre großzügigen Spenden bekannt. Zu den Empfängern gehören regelmäßig die Gießener Tafel und die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Staufenberg.

Erst im Dezember sorgte sie dafür, dass die Bewohner der Anlage in einem neu gebauten Wartehäuschen während des Wartens auf den Bürgerbus vor Wind und Wetter geschützt sind.

Den Bürgerbus, der vor allem ältere Menschen zu den Einkaufsmöglichkeiten im Stadtzentrum bringt, hat sie ebenfalls initiiert, zusammen mit Bürgermeister Peter Gefeller.

In Dillenburg geboren, zog Maria Löbel in ihrer Kindheit nach Gießen, wo sie acht Jahre lang die Volksschule besuchte. Danach ging sie für ein Jahr zu einem Bauern in die Landwirtschaftslehre, was zu dieser Zeit verpflichtend war. In Gießen absolvierte Maria Löbel eine kaufmännische Lehre und arbeitete ab 1955 als Büroangestellte in der freien evangelischen Lukasgemeinde Gießen, wo sie 35 Jahre lang tätig war. 1957 heiratete sie ihren Ehemann, den sie beim Tanzen kennengelernt hatte.

Das Paar zog nach Staufenberg ins eigene Haus. 2007 konnten sie ihre goldene Hochzeit feiern, bevor ihr Mann ein Jahr später verstarb. Nach einem Schlaganfall lebt die Jubilarin seit 2010 im Seniorenheim "Südblick", da ihr das Treppensteigen nicht mehr möglich ist. Dennoch beteiligt sich die Rentnerin aktiv am Gemeinschaftsleben. So kocht sie regelmäßig für die Bewohner und hilft, wo es ihr möglich ist.

Wenn sie könnte, würde sie am liebsten noch einmal verreisen, um alte Erinnerungen wiederaufleben zu lassen, verrät sie. Früher war sie oft auf Reisen, zusammen mit ihrem Mann wanderte sie gerne und bestieg selbst hohe Berggipfel. Nichtsdestoweniger ist Maria Löbel an ihrem Ehrentag sehr zufrieden. Ihren Geburtstag feierte sie in geselliger Runde mit den anderen Bewohnern des Hauses, mit Freunden und Familie.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare