Stadtradeln fulminant gestartet

  • vonred Redaktion
    schließen

Staufenberg(pm). Das erste Stadtradeln in Staufenberg ist "fulminant gestartet". Klimaschutzmanager Fabian Wagenbach teilte mit, dass sich in der ersten Woche bereits über 150 Teilnehmer angemeldet und gemeinsam über 11 000 Kilometer erradelt haben. Noch bis zum 9. August können alle, die in Staufenberg wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen, mitmachen und möglichst viele Radkilometer sammeln. Die Anmeldung ist möglich auf der Internetseite stadtradeln.de/staufenberg.

Um die Teilnahme interessanter zu machen, ruft die Stadt zur Teilnahme an einem Fotowettbewerb zum Thema "Mein Lieblingsort" auf. Dabei soll ein Foto des eigenen Fahrrades am persönlichen Lieblingsort eingereicht werden. Weitere Infos dazu stehen ebenfalls auf der Internetseite.

Während des Kampagnenzeitraums bietet Staufenberg zudem erstmalig die Meldeplattform "RADar!" an. Mit diesem Tool haben Radelnde die Möglichkeit, die Kommunalverwaltung auf störende und gefährliche Stellen im Radwegeverlauf aufmerksam zu machen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare