sued_Daubringen_020621_4c_1
+
Die Beteiligung am Solarpark am Buchenberg bringt der Stadt Einnahmen.

Stadt profitiert vom Solarpark

  • vonVolker Heller
    schließen

Staufenberg (vh). Bürgermeister Peter Gefeller berichtete dem Finanzausschuss des Staufenberger Parlaments über die wirtschaftliche Betätigung der Stadt im Jahr 2020. Über die Beteiligung an der Energiegesellschaft Lumdatal, dem Betreiber des Solarparks am Buchenberg bei Daubringen, wurde voriges Jahr ein Reinertrag von 34 423 Euro erzielt.

Die Beteiligung an der Gesellschaft Interkom, die das interkommunale Gewerbegebiet bei Heskem vermarktet, wird wohl erst im laufenden Jahr Früchte tragen. Die Interkom hat 2020 einen Jahresüberschuss von 4165 Euro erzielt. Aktuell und im kommenden Jahr soll das Gewerbegebiet erschlossen werden, damit sich Unternehmen ansiedeln. Dann rechnet der Bürgermeister mit Einnahmen aus der Gewerbesteuer.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare