Bürgermeister Gefeller

Schnelltestcenter in Stadthalle wird gut angenommen

  • vonRedaktion
    schließen

Staufenberg (pm). Bürgermeister Peter Gefeller äußert sich in seiner jüngsten Wochenkolumne zum Betrieb des Testcenters für kostenlose Corona-Schnelltests in der Staufenberger Stadthalle, das seit 15, März zur Verfügung steht. Das Angebot werde »super gut angenommen«, so der Bürgermeister. »Die Impflotsen telefonieren ständig. Ihr Telefon steht nicht still.

« Deshalb seí die Leitung auch öfter besetzt. Der Kreis hat laut Gefeller darauf reagiert: Neuerdings könne eine Schnelltest-Termin auch online unter www.testzen trum-drk.de gebucht werden. Die Möglichkeit, über die Impflotsen Termine zu vereinbaren, bleibe aber bestehen. Die Staufenberger Impflotsen sind unter der Telefonnummer 0 64 06 / 8 09 24 erreichbar.

Der Sitz des Impflotsen spielt für die Terminvergabe laut Gefeller aber keine Rolle: »Das heißt, jeder Impflotse kann für jedes Testcenter Termine vergeben.«

Der Staufenberger Schnelltest-Standort ist im Sitzungszimmer der Stadthalle eingerichtet. Getestet wird dort, wie der Bürgermeister mitteilt, montags bis sonntags von 8 bis 13 Uhr und 17 bis 21 Uhr. Im Auftrag des Kreises hat der DRK-Kreisverband Marburg-Gießen den Betrieb übernommen. Gefeller weiter: »Sollte ein Schnelltestergebnis positiv ausfallen, wird direkt vor Ort eine Überprüfung durch den vorgeschriebenen PCR-Abstrich vorgenommen, also der genauere, laborbasierte Test durchgeführt.«

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare