+

Ritter und "Rattenfänger" beim Mittelaltermarkt

  • schließen

Staufenberg (vh). Auf dem verwinkelten Gelände der Ober- und Unterburg Staufenberg war zum nunmehr siebten Mal das Grafenlager Guy de Montmiràque zu Gast. Marktgeschehen, Minnesang, Spielleute, Zauberer und einiges mehr begeisterten die Besucher am Samstag und Sonntag beim Staufenberger Mittelaltermarkt.

Das Wetter ließ am Sonntag zu wünschen übrig aber echte Mittelalterfans stört das wenig. Kostümierte Menschen waren hier und da zu bestaunen. Offenbar gab es zu jener Zeit schon eine Art Gleichberechtigung, denn auch eine Frau trug Langschwert.

In der historischen Schauschmiede konnte man etwa einen Glückswürfel selber hämmern. Weitere Handwerksleute, Ritter, Burgfräulein und Gaukler gaben sich ein Stelldichein. Auch eine Feueshow stand auf dem Programm. Für die Kinder gab es altersgerechte Spiele und natürlich Bogenschießen unter Aufsicht. Auf dem Foto ist der Auftritt der Spielleute "Rattenfänger" am Bürgmannenhaus zu sehen. (Foto: vh)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare