Bürgernetzwerk

Pflege an Obstbäumen mit gelbem Band

  • vonRedaktion
    schließen

Staufenberg (pm). Im vergangenen Herbst wurden durch das Bürgernetzwerk »Staufenberg-nachhaltig!« die kommunalen Obstbäume der Stadt mit einem gelben Band markiert und damit zur Ernte für jedermann freigegeben. Die Aktion war ein großer Erfolg. Im Handumdrehen waren die Apfelbäume geerntet und das Obst einer sinnvollen Verwendung zugeführt, teilte das Netzwerk mit.

Jetzt hat das Bürgernetzwerk in Kooperation mit dem Obst- und Gartenbauverein (OGV), dem Naturschutzbund (NABU) und der Stadt (Thomas Kreiling) begonnen, Pflegemaßnahmen an den Obstbäumen am Weidhof umzusetzen. Hubertus Oschinski vom OGV übernahm die fachliche Beratung der Aktion.

Mit Astschere

Mitglieder von »Staufenberg-nachhaltig!« und des NABU machten sich am vergangenen Wochenende - coronakonform in Haushaltsgemeinschaften - mit Säge und Astschere an die Arbeit. Zunächst wurden alle Hölzer rund um die Obstbäume, die den Wuchs behindern, beseitigt. Sodann wurden die zu dicht stehenden Äste aus dem Obstbaum entfernt, um ihn auszulichten. Das Schnittgut wurde zu kleinen Haufen zusammengetragen, welches der Bauhof entsorgt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare