An zwei Samstagen

Netzwerk sammelt Müll an Landstraße ein

  • vonRedaktion
    schließen

Staufenberg/Lollar (pm). Seit dem 1. März ist die Landstraße zwischen Staufenberg und Lollar gesperrt. Grund ist die Amphibienwanderung. Das Netzwerk »Staufenberg - nachhaltig« und der Naturschutzbund nehmen die Sperrung der Landstraße nun zum Anlass, die Seitenstreifen vom Müll zu befreien.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind aufgerufen, sich an der Säuberungsaktion an den Samstagen 20. und 27. März zu beteiligen. Beginn ist jeweils um 10.30 Uhr. In kleinen Gruppen (maximal zwei Haushalte) kann der Müll bei entsprechendem Abstand eingesammelt werden. Die Stadt Staufenberg hält Container bereit, damit der Müll vor Ort entsorgt werden kann.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare