Defekte Bremse

Mann prallt mit Elektromobil gegen Pkw

  • vonred Redaktion
    schließen

Staufenberg(pm). Weil die Bremsen eines Elektromobils nicht funktionierten, kam es an Heiligabend in Mainzlar zu einem Unfall, der glimpflich ausging. Es entstand lediglich Sachschaden in Höhe von rund 1000 Euro.

Offenbar war ein Defekt an der Bremse eines Krankenfahrstuhls verantwortlich für das Unglück. Ein 48--Jähriger war am Dienstagnachmittag in der Hachborner Straße in Mainzlar unterwegs. Der Staufenberger befuhr gegen 17 Uhr eine Gefällstrecke, als die Bremse versagte. In der Folge riss das linke hintere Rad ab.

Der 48-Jährige kam mit seinem Elektromobil von der Straße ab und prallte gegen einen dort geparkten Geländewagen. Dabei entstand der Schaden von über 1000 Euro. Glücklicherweise wurde der Fahrer dabei nicht verletzt, berichtete ein Polizeisprecher am Freitag.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare