Lumda und Uferbereiche von Müll befreit

  • VonRedaktion
    schließen

Staufenberg (pm). Das Wetter hatte es gut gemeint mit allen, die beim »Aktionstag Lumda« dabei waren und die Aufrufe der Gewässerretter, des Worldcleanup Days, des Oceancleanup Days und des Bürgernetzwerks »Staufenberg-nachhaltig!« zum Anlass genommen haben, die Lumda und die Uferbereiche von Müll zu befreien. Die Stadt Staufenberg hatte in Absprache mit dem Bürgernetzwerk Müllbehälter entlang der Lumda bereitgestellt.

Mit Wathosen, Badeschuhen und Gummistiefeln ausgestattet, wurden insgesamt rund 1500 Liter Müll gesammelt. Aktiv waren etwa 50 Helfer. Dabei waren die Treiser Natur- und Vogelfreunde, der Mainzlarer und Treiser Angelverein, die Jugendfeuerwehr Staufenberg, der NABU Staufenberg und weitere Bürgerinnen und Bürger. Das Bügernetzwerk »Staufenberg-nachhaltig!« sammelt einmal monatlich, wechselnd in den Stadtteilen, Müll. Treffpunkt für das gemeinsame Sammeln ist heute ab 10 Uhr in der Siemensstraße.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare