+

Die Katze und der Hirsch an Treiser Straßen

  • schließen

Fast schon legendär ist die Katze der Pizzeria Avanti in der Treiser Hauptstraße. Dauerpendler sehen das Tier auf der Fensterbank, unter dem Lieferauto oder nahe am Bordstein sitzen. Es scheint mit dem Straßenverkehr jedenfalls bestens vertraut zu sein.

Eher unsichtbar ist der Treiser Hauptstraßenhirsch. Er hat sich nämlich einen Steinwurf von der Pizzeria hinter der Bushaltestelle am Abzweig Bahnhofstraße ein Versteck gesucht. Dort steht er sich nun die Beine in den Bauch.

Ein bisschen erinnert das Tier an den letzten James-Bond-Film "Skyfall". Darin steht eine ähnliche markante Hirschfigur auch an der Einfahrt des schottischen Landguts, von dem James Bond stammen soll. Dass die Filmmacher vom Treiser Hirsch inspiriert wurden, ist eher unwahrscheinlich. Aber vielleicht bekommt das Treiser Exemplar ja irgendwann auch eine so exponierte Stelle wie sein Filmkollege. Mangels bondschen Landguts könnte dies auch am Ortseingang sein. (vh/Foto: vh)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare